preloader image

Der „neue“ FDH:

Rückblick "Offene Runde" | 21.03.2022

Mehr Sichtbarkeit, brandneuer Online-Auftritt

Seit März erstrahlt die Website des Fachverband Deutscher Hörakustiker (FDH) in neuem Glanz. Unter www.fdh-ev.de finden Mitglieder und Interessierte Informationen zum Unternehmerverbund, Porträts der Vorstandsmitglieder sowie aktuelle Veranstaltungen und weitere News.

Der neue Online-Auftritt ist Teil der neuen Positionierung des Verbandes. Mehr Sichtbarkeit, ein moderner Online-Auftritt und sowie ein neues Design mit Logo und Claim sollen dafür sorgen, dass der FDH auch zukünftig für neue und bestehende Mitglieder attraktiv bleibt.


Interne Plattform für Mitglieder

In Kürze wird die Website um einen weiteren Bereich ergänzt werden. Auf einer internen Plattform finden die Mitglieder dann aktuelle Preise und Angebote für FDH-Mitglieder, Protokolle der Vorstandssitzungen, berufspolitische Beschlüsse und neue Gesetze. Ein FAQ-Bereich soll vor allem dem Nachwuchs das nötige Wissen für die Arbeit in der Hörakustik liefern. „Mit unseren Erfahrungen in der Branche wollen wir junge Hörakustiker unterstützen“, sagt Andreas Bögl, erster Vorsitzender des FDH e. V. „Wir wollen unsere Mitglieder abholen und regelmäßig informieren.“


Offene Runde: Diskussion über Positionierung

Wie kann der FDH noch sichtbarer werden und sich vor allem bei freien Hörakustikern positionieren? Wie können potenzielle Mitglieder erreicht und gewonnen werden? Diese Fragen waren auch Teil der offenen Runde im März. Die Teilnehmer diskutierten an diesem Mittwochabend, wie die Vernetzung innerhalb der Hörakustik-Branche in Zukunft noch vertieft werden kann. Um sich regelmäßig über aktuelle Themen und Herausforderungen auszutauschen, treffen sich die Mitglieder des FDH e. V. einmal im Monat online.


Die nächste offene Runde findet am 14. April statt.



Iris Jilke
Freie Texterin & PR-Redakteurin

textakzent
Paarstraße 37a, 93059 Regensburg
Tel: 0176 70772575
info@textakzent.de
www.textakzent.de