Gute Nachrichten für alle, die wieder besser hören und verstehen wollen: Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen neuerdings für Hörsystemversorgungen fast doppelt so viel wie bisher. Sie bekommen also erheblich mehr Technik für Ihr Geld!

Der Spitzenverband der Krankenkassen hat zum November 2013 neue Festbeträge für Hörgeräte festgesetzt. Die Berufsverbände der Hörgeräteakustiker haben daraus mit den einzelnen Krankenkassenverbänden umfassende Versorgungsverträge geschlossen, die dem Endverbraucher Vorteile verschaffen: Im Angebot der Hörgerätebetriebe sind jetzt aufzahlungsfreie Hörgeräte in Digitaltechnik mit störgeräuschunterdrückung und Rückkopllungsreduktion in mindestens 4 Kanälen. So soll dem Urteil des Bundessozialgerichtes Rechnung getragen werden, eine bestmögliche Verorgung zu ermöglichen.

Eine Zuzahlung für bessere Technik zu mehr Hörkomfort und zu weiteren Herabsetzung der Höranstrengung im Alltag ist trotzdem immer noch möglich! Lassen Sie sich vom qualifiziertem Verbandsmitglied beraten. Adresse finden Sie unter FDH-Akustiker